GPIO Hammer Header

Absolut kein Löten erforderlich! Mit den Pimoroni Hammer Headern entfällt das  Löten und die Header können mit etwas Druck aufgesetzt werden. Gleichzeitig sind diese so stabil, dass der Pi Zero und alle pHATs sicher und stabil aufgesteckt werden können.

Nicht immer ist ein Lötkolben zur Hand oder die eigenen Lötfähigkeiten sind noch verbesserungswürdig. Durch die Hammer Header ist dies auch nicht mehr notwendig. Möglich wird dies durch kleine Ausbuchtungen an den Pins, die in das PCB gedrückt werden müssen, um sicher zu halten und zu leiten. Am Besten mit einem kleinen Gummihammer.

Die Hammer Header gibt es in einer weiblichen (female) und männlichen (male) Version. Zudem gibt es noch ein komplettes Installationspaket (Installation Jig), welches die Installation noch einfacher macht.

Das Installationspaket ermöglicht eine einfache und sichere Installation, da es dazu dient den Druck beim Einklopfen gleichmäßig zu verteilen. Es besteht aus zwei durchsichtigen Acrylplatten, zwei Schrauben und jeweils einem male und female Header. 

Eine Anleitung wie dies funktioniert ist hier zu finden. Bitte unbedingt vorher kurz studieren, damit keine Beschädigungen an der Platine auftreten.

Wir empfehlen dringend das Installationspaket zu nutzen! Die Gefahr einer Beschädigung der Platine ohne die Hilfsmittel ist deutlich größer, das Aufsetzen dauert länger und es kann etwas trickreich sein. Die weiblichen Header sind ohne Installationspaket deutlich leichter zu installieren als die männlichen, da auf die flache Oberseite leichter Druck ausgeübt werden kann. Bei den männlichen ist dies nicht der Fall, so dass die Header hier verknicken können ohne die Tools des Installationspakets.

Bitte beachten: Wir können keine Verantwortung übernehmen für Schäden oder Defekte, die beim Installieren der Header an der Platine (Pi  zero, pHats, Header) auftreten. Falls die Anleitung befolgt wird und mit einer ruhigen Hand, sollte dies aber kein Problem darstellen. Anderenfalls sollten die Header einfach gelötet werden!